Das Becken dient außerdem als Verbindung zwischen Ober- und Unterkörper. Als Fundament des Rückens sind die Beckenbodenmuskeln außerdem wichtig für eine gute Beweglichkeit und Stabilität der unteren Rückenmuskeln. Aus diesem Grund ist die Balance der Beckenboden- und Rückenmuskeln so wichtig für einen gesunden Rücken! Und dieses Wissen möchte ich gerne an Euch weitergeben!

Körperkenntnis, Körperwahrnehmung, Körperbild - diese Fähigkeiten benötigen wir zu unserer Gesunderhaltung.  Deshalb arbeite ich zuerst gerne über die Körperhaltung, beginnend mit dem aktiven Stand. Daraus lassen sich alle Übungen im Stehen wunderbar entwickeln - denn dieser Stand bietet Balance und Dynamik - gerne in Kombination mit der Beckenbodenaktivierung. Stellen wir uns vor, der Beckenboden ist das Fundament unseres Rumpfes - je gesünder, kräftiger, durchlässiger, entspannter der Beckenboden in der jeweiligen Situation sein kann, desto besser geht es unserem Rücken und desto aufrechter und gehen wir durchs Leben.

20160601_104353365_iOS_edited_edited.jpg