Onlinekurs - Beckenboden in Balance

Grün und Weiß Frau Foto Gesundheit und Wellness Podcast Cover (3).png

Vielleicht spürst Du schon länger, dass sich in Deinem Körper etwas verändert hat. Du fühlst Dich unwohl und hast Beschwerden in Beckenboden und Urogenitaltrakt (damit sind Blase, Vagina, Gebärmutter und auch der Enddarm gemeint).

 

Ich möchte mit meinem Onlinekurs Beckenboden in Balance alle Frauen mit Beschwerden rund um den Beckenboden ansprechen.

 

Ob Du Kinder geboren hast oder nicht: Hormonelle Umstellungen in den Wechseljahren, Alterungsprozesse und Schwangerschaften machen sich früher oder später bei uns Frauen körperlich bemerkbar. Auch genetische Veranlagungen gehören dazu.Du möchtest nun gezielt etwas für Dich und Deinen Beckenboden tun und darin möchte ich Dich gerne unterstützen.
 

Über 20 Jahre Erfahrung als Fachbuchautorin, Dozentin, Therapeutin und Mama habe ich für Dich in diesen Onlinekurs gepackt! Und nun freue ich mich, wenn ich Dich darin unterstützen kann, gezielt gegen Deine Beschwerden anzugehen.

Wenn Du ein oder mehrere Kinder geboren hast, waren das deutliche Belastungsspitzen für den ganzen Körper und besonders für den Urogenitaltrakt. Auch wenn das Baby per Kaiserschnitt entbunden wurde, waren der Beckenboden, das Bindegewebe und die Bänder der Gebärmutteraufhängung stark belastet.

Kommen wir jetzt zum positiven Aspekt: Du kannst dagegen ansteuern!

 

 

 


Dieser Kurs ist genau richtig, wenn:

 

  • Du ein Gefühl der Instabilität des knöchernen Beckens oder sogar ab und zu ziehende Schmerzen im Schambeinbereich hast.

  • Du ein diffuses Druck-/Fremdkörpergefühl in die Vagina hast.

  • Du ein starkes Spannungsgefühl im Bereich des Beckens / Beckenbodens hast.

  • Du ziehende Rückenschmerzen im Bereich der Lendenwirbelsäule und tiefer hast.

  • Du Schmerzen oder Druckgefühle beim Geschlechtsverkehr hast.

  • Wenn Du Sport machst, joggst, läufst, Trampolin springst, fühlt es sich für Dich an, als würde Deine Blase und Gebärmutter federn oder es fühlt sich so an, als fallen Dir Deine Organe aus der Vagina. Manchmal hast Du dann auch ungewollten Harnabgang.

  • Bei Stuhlgangdrang musst Du sofort zur Toilette, sonst geht etwas daneben.

  • Du Winde nicht unterdrücken kannst

  • Du häufigen Harndrang, mehr als gewöhnlich hast.

  • Du plötzlich auftretenden Harndrang hast und dann sofort zur Toilette musst, sonst geht etwas daneben.

  • Du beim Geschlechtsverkehr weniger als sonst spürst. Auch Dein Partner hat nicht mehr das gewohnte Engegefühl.

  • Du Mühe hast, zum Orgasmus zu kommen, und auch Deine Libido hat nachgelassen?

 

Wenn ein oder mehrere Punkte auf Dich zutreffen, ist dieser Onlinekurs genau der Richtige für Dich!